Entscheidung und Rationalität

Prof. Dr. Wolfgang Detel

Institut für Philosophie, Universität Bremen

 

 

In dieser Vorlesung wird die kognitive Operation des Entscheidens im Rahmen der modernen Theorie des Geistes analysiert. Das bedeutet, Entscheidungen zu diskutieren, die im logischen Raum der Gründe verortet, an bestimmte Rationalitätsstandards gebunden und mit einer determinierten Freiheit korreliert sind. Grundzüge einer Hermeneutik (social cognition) der Entscheidungen werden skizziert, und es wird die Frage aufgeworfen, ob einige kognitiv weit entwickelte Tiere zu rationalen freien Entscheidungen fähig sind.